Plötzlich kein Mailversand mehr möglich (nach Telekom-Anschlußumstellung)

In letzter Zeit häufen sich bei unserem Support die Mitteilungen, dass plötzlich kein Mailversand mehr möglich ist, Nachrichten jedoch wie gewohnt empfangen werden können.
Hierbei wurden durch den Kunden keine Änderungen am Mailprogramm vorgenommen.

Auf Nachfrage wird uns jedoch mitgeteilt, dass die Telekom den Anschluß auf den neuen Voice over IP (VoIP) Anschluß umgestellt und hierbei den Router mit ausgetauscht hat.

Wenn dies bei Ihnen auch der Fall ist, bitten wir nachstehenden Ablauf zu befolgen um den Mailversand wieder zu aktivieren.
Der Grund des Problems ist hierbei nicht an unserem Systemen, sondern IM Router der Telekom zu suchen. Dieser wird standardmäß mit einem aktivierten Filter ausgeliefert, welcher den Mailversand nur über einige ausgewählte und mit der Telekom in Verbindung stehenden Providern zulässt.

Um den Mailversand über andere Anbieter zu aktivieren, muß der Filter abgeschaltet oder der betreffende Mailserver eingetragen werden.

Wir behandeln nachfolgend die DEAKTIVIERUNG des Filters, welches die einfachste und dauerhafte Lösung ist und keine Sicherheitseinschränkung mit sich bringt.

Bitte gehen Sie hierzu wie folgt vor:

 

1. Melden Sie sich am Router der Telekom an um Einstellungen konfigurieren zu können

In aller Regel (sofern Sie die IP-Adresse des Routers nicht geändert haben) erfolgt der Aufruf im Browser mit http://192.168.2.1 oder durch http://speedport.ip
(Beide Links sollten Sie bei einem standardmäßig konfigurierten Router direkt zu Anmeldeseite führen)

Geben Sie nun das Gerätepasswort (wenn Sie es nicht geändert haben befindet es sich auf der Rückseite des Routers) ein und klicken Sie OK

 

2. Wechseln Sie nach der Anmeldung in den Bereich "Internet" des Routers

 

3. Deaktivieren der "Liste der sicheren Mailserver"

Deaktivieren Sie (rote Hand) die "Liste der sicheren Mailserver" (schnellste und einfachste Lösung)

Fertig - Sie können sich über den Punkt "Logout" wieder abmelden und wie gewohnt Mails versenden.
Die Liste kann jederzeit wieder aktiviert werden - eingestellt Server gehen hierbei nicht verloren.

 


 

Alternativ

Fall Sie die Liste weiter aktiv lassen möchten, dann ist unser Mailserver (Posteingangs- / Postausgangsserver gem. Ihren Zugangsdaten) in die Liste der sicheren Mailserver mit aufzunehmen (lila)
Die Funktion Liste der sicherne Mailserver MUSS AKTIV bleiben.

Fügen Sie in diesem Fall wie nachstehend gezeigt unseren Mailserver hinzu (Schritte 1-4)

 

Wenn Sie den Mailserver hinzugefügt und gespeichert haben befinden Sie sich wieder im vorherigen Menü, was wie folgt aussehen sollte

Melden Sie sich nun über "Logout" ab.

Sollte es weiterhin Probleme geben, prüfen Sie ob der korrekte Server eingetragen ist oder deaktivieren Sie testweise die Liste.
Ist mit abgeschalteter Liste ein Versand möglich ist das Problem im Router zu suchen. Andernfalls kontaktieren Sie unseren Support.